Mavis, Melih (Akasha)

Aus Tom's Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Charakterinfo
Datei:Akasha MavisMelih.jpg
Name Melih Mavis
Spezies Solaner
Herkunft Trky-Habitat 5-9 (Sol)
Rang Agent (SolGhost), Taii (SolStrike)
Geburtstag 07. Oktober 4385 ESZR
Blutfarbe rot
Geschlecht weiblich
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe braun
Hautfarbe braun
Gewicht 60kg
Größe 165cm
Familienstand mit Alan Grau liiert
Status lebendig


Aussehen & Stil

  • Melih hat schwarze schulterlange Haare.
  • Sie hat braune, leicht mandelförmige Augen.
  • Ihre Haut hat einen helbraunen Ton.
  • Für ihre Größe und unscheinbare Gestalt ist Melih äußerst stark.
  • Meistens trägt die graue Uniform des Geheimdienstes. Des öfteren hat man sie aber auch in legerer Zivilkleidung gesehen.

Charakter & Auftreten

  • Melih ist stark und selbstsicher. Es braucht schon viel, um sie zu verletzten.
  • Da sie alle Möglichkeiten genau abwägt, kann es sein, daß sie als unentschloßen rüberkommt.
  • Sie versucht immer freundlich und liebenstwert aufzutreten.
  • Sinnlichkeit und Leidenschaft sind tief in ihr versteckt.
  • Vorsicht sollte man walten lassen, wenn man Melih einmal wütend gemacht oder gar als Feind hat.

Lebenslauf & prägende Ereignisse

  • Melih wurde 4385 auf dem Trky-Habitat 5-9 geboren. Einer uralten Raumstation vom Typ O'Neil.
  • Sie wurde schon früh von ihren Eltern gefördert und besuchte eine Schule für besonders talentierte Kinder.
  • Während dieser Zeit wurde man auf ihre Fähigkeit, sich beinahe lautlos zu bewegen, aufmerksam. Neben dieser Fähigkeit besaß sie auch äußerst scharfe Sinne, die bei ersten Tests eine Fehlfolgerung verursachten. Man nahm an, daß sie ein Meta sein könnte. Jedoch stellte sich bei einer gründlichen Untersuchung heraus, daß dies nicht der Fall ist.
  • Nichts desto trotz hatte sofort der solarische Geheimdienst ein Auge auf das Mädchen geworfen und unterstützte sie fortan.
  • Kaum aus der Schule entlassen, wurde ihr ein Angebot von SolGhost zugetragen, daß sie auch annahm.
  • Es folgte ein Grundstudium und Training, das sie auf ihre Zeit beim Geheimdienst vorbereiten sollte.
  • Neben ihrer detailreichen Ausbildung absolvierte sie bereits einige leichte Missionen, bei denen sie auf Alan Grau traf.
  • Bei weiteren Missionen arbeiteten Melih und Alan zusammen, wodurch sich eine Romanze am Horizont abzuzeichnen begann.
  • Bevor diese allerdings zustande kam, kam es zu einem folgenschweren Zwischenfall:
    • Während einer verdeckten Mission, wo eine Gruppe von Terroristen beobachtet und bei Möglichkeit eleminiert werden sollte, kam Melih in eine Zwangslage. Sie mußte zwischen dem Erfolg der Mission und dem Leben eines Mitglieds ihrer Truppe entscheiden. Dieses Mitglied war Alan. Melih entschied sich im letzten Augenblick für die Mission und tötete die Terroristen. Bei dieser Aktion wurde Alan so schwer verletzt, daß dieser seinen kompletten Körper verlor und sein Geist in einen bionischen Klon transferiert werden mußte.
  • Melih verwand diesee Entscheidung nie und gab sich selbst die Schuld dafür. Sie begab sich freiwillig in ein Psychozentrum, wo sie mit diesem Erlebnis fertig zu werden versuchte.
  • Nach mehreren Monaten Behandlung nahm sie ihren Dienst wieder auf. Jedoch vermied sie es in jeglicher Form Kontakt mit Alan Grau aufzunehmen bzw. zu haben, da sie sich immer noch die Schuld an seinem Zustand gibt.
  • Zu Melihs Überraschung wurde sie von Alan für das Ahnen-Projekt angefordert, was ihr Trauma erneut erwachen ließ.
  • Doch während der Missionen mit Alan wurde ihr klar, daß er ihr nie die Schuld an den Ereignissen und deren Konsequenzen gab. Im Gegenteil, Alan war froh über ihre Entscheidung und hatte sie in der Hoffnung angefordert, daß sie wieder so handeln würde, wenn sie in eine entsprechende Situation geraten würde.
  • Im Laufe der Mission des Ahnen-Projekts überwand sie ihre Selbstvorwürfe und es stellte sich vorsichtig eine Beziehung zwischen Melih und Alan ein.

besondere Fähigkeiten bzw. Merkmale

  • Durch die Verschmelzung mit einem Xenorph von Alpha Centauri hat Melih mehrere verschiedene Fähigkeiten erhalten. Darunter auch die Kommunikation mit ihrem Symbionten. Ansonsten kann sie sich ihrer Umgebung anpassen und jede Art von Kleidung nachbilden.
    • Für detailliertere Informationen zu den Fähigkeiten, sieh dir den Xenorph-Artikel an.

Trivia & Varia

  • Der Vorname 'Melih' bedeutet 'schön / hübsch / süss / lieblich'.
  • Der Familienname 'Mavis' bedeutet 'Drossel'.
  • Melihs Vorfahren stammen aus der Türkei (Erde).