Materie (Bleich)

Aus Tom's Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Materie ist neben der Seele und der Bindungsenergie eines der drei Dinge, die ein Lebewesen ausmacht.

Eine Seele ist im Normalfall mit der Bindungsenergie an einen Körper gebunden. Zum Beispiel an den eines Menschen, eines Tieres oder einer Pflanze. Es kann aber auch vorkommen, daß sich Seelen an Objekte binden, wenn sie diese nicht verlassen möchten. So entstehen unter anderem auch die Geschichten von (Polter-) Geistern. Das sind Seelen, die sich nicht damit abfinden können, daß das Leben nach dem Tod nicht so ist, wie sie es sich vorgestellt haben. Deshalb versuchen sie so nahe am Leben zu bleiben wie möglich. Ihre Erinnerungen an frühere Leben werden dabei unterbewußt unterdrückt. In manchen Fällen kommt es vor, daß sich dieses Leben von der Originalseele abspaltet und als Splitterseele eine eigenständige Existenz führt.