Tools

Aus Tom's Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tiddly Wiki

http://www.tiddlywiki.com
Eine Datei, mit der man eine "Zettelwirtschaft" machen kann. Sie ist so umfangreich wie eine Wiki und umfasst auch deren Können ums Editieren, Sichern, TAGGEN, Suchen, etc.
Ein perfektes offline Werkzeug, mit dem man Gedangengänge und Ideen festhalten kann. Eignet sich auch hervorragend für einen Speicherstick, den man dann überall mithinnehmen kann. Auch in die Arbeit. Aber nicht vom Chef erwischen lassen! ;)

YWriter

Das Prinzip ist ganz einfach: Wenn man mit ywriter schreibt (oder wie ich in Word, aber die Szenen in ywriter kopiert), zählt das Programm die geschriebenen Wörter. Das wäre ja nichts Besonderes, aber wenn man das ‘Daily Word Counting Target’ öffnet, kann man eingeben, wann man mit dem aktuellen Text fertig sein will oder muss. Dann will das Tool noch wissen, wie viele Wörter noch zu schreiben sind. Ich musste ein wenig umrechnen, weil ich normalerweise Seiten oder Zeichen zähle. Sicher ist die Wörter-Zähl-Methode nicht ganz so genau, aber darauf kommt es eigentlich auch nicht an, sondern auf den psychologischen Effekt. Es ist die Anzahl der Wörter gelistet, die insgesamt geschrieben werden sollen, sowie die aktuelle Anzahl. Dann sieht man die Anzahl der verbleibenden Tage und die Wörter, die man an jedem Tag schreiben muss. Natürlich fällt man kurz in Ohnmacht, wenn das Teil verkündet, man müsse knapp 1.000 Wörter pro Tag schreiben, aber da ich das in einer Stunde schaffe (ja, echt, ich habe es probiert), ist es gar nicht sooo schlimm. Der Balken ganz unten im Bild gibt an, wie viel man prozentual schon geschafft hat. Das ist auch sehr motivierend :-) 0,8, 1,3, hopla, schon zwei Prozent, und das Tagespensum ist bereits erledigt? Wunderbar, mach ich gleich weiter, macht Spaß dem Balken zuzusehen….

So kann man künstlichen Druck mit Spaß erzeugen :-)