Tom's Wiki:Portal

Aus Tom's Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier eine Auflistung von Projekten, an denen ich gearbeitet habe, derzeit gearbeitet wird und in Planung sind (Reihenfolge, Vollständigkeit und Veröffentlichung sind irrelevant).

Einzelwerke

Auf Messe(r)s Schneide

LL AMS Cover 00.jpg Ironischer Weise geht es in dem Buch um einen Jungautor, der versucht sein Hobby -das Schreiben- zum Nebenberuf zu machen. Doch die erste Hürde die er nehmen muß ist die, erst einmal ein richtiges Anschreiben zu verfaßen. Einen Wisch, der den Verlagslektor dazu verleiten soll sein eingesendetes Manuskript auch zu lesen und nicht gleich in den Papierkorb zu befördern.

Inhaltlich gesehen ist der Roman zum kleinen Teil auch ein Sachbuch, da immer wieder Beispiele eines Anschreibens auftauchen. So gesehen, ist dieses Buch durchaus einen Blick wert. Nicht nur für zukünftige Autoren, die wissen wollen, wie ein Anschreiben aufgebaut ist, sondern auch für normalsterbliche Leser, die mal einen Einblick in das Verlagswesen oder den Autorenalltag haben möchten.
Aber Vorsicht! Auch wenn der Roman sachliche Grundlagen hat, geht es nicht (nur) gesittet zur Sache ...

Bleich

100px Tori Zanil hat die Schwelle des Todes überschritten und muß erkennen, daß nicht alles so ist, wie es die Religionen lehren. Vorerst auf sich allein gestellt versucht er herauszufinden was die Wahrheit ist und inwiefern diese sich mit den bekannten Religionen verträgt.

Mystic 1930

100px Dies ist nicht die Erde wie wir sie kennen. Auf dieser Welt hat die technische Revolution bereits in sehr früher Zeit Einzug gehalten. Bereits im Jahr 1268 hat ein Araber die Dampfmaschine erfunden. Auch die Chinesen haben mit ihrem Schwarzpulver weit mehr erreicht, als in unserer Zeitlinie.

Wir schreiben das Jahr 1930. Der vierte Weltkrieg ist vorbei und die Aussichten stehen nicht schlecht, dass in den nächsten zehn Jahren ein weiterer Weltkrieg ausbricht. In diesen unsicheren Zeiten erforschen Doktor Otis Upton und sein Team die legendären Stätten des Triumvirats, dass aus den Reichen der Inka, Maya und Azteken hervorgegangen ist. Dabei stoßen sie auf ein Rätsel, dass sie zur Antarktis führt. Dort setzen sie etwas frei, was nicht existieren dürfte.

Zeime

100px Die Kunstwelt Zeime ist eine fast perfekte Dyson-Sphäre. Fast. Denn am Radialring herrscht ein Halo, der die zwei halben Dysonsphären voneinander trennt.

Wer diese künstliche Welt geschaffen hat ist nicht bekannt. Nur, daß hier Menschen und diverse weitere Wesen angesiedelt worden sind, die man als Oni und Yokai bezeichnet. Zwischen diesen drei Parteien herrscht bereits seit man zurückdenken kann ein nicht beilegbarer Krieg.

Reihen

Founa

Eine gigantische und fantastische Welt, auf der sich die vielfältigsten Wesen entwickelt haben. Eine Idealwelt die bei vielen Tieren eine Entwicklung zuließ, an deren Ende intelligente Wesen standen. Dies ist die Welt Founa. Eine Welt, in der das Übernatürliche und das Aussergewöhnliche vollkommen normal sind. Doch, was ist schon normal?

Die Rückkehr des Feuers

100px Akio Souzan hat es nach einem fehlgeschlagenen Experiment in eine andere Welt verschlagen, in der er von den dort lebenden und vielschichtigen Wesen als die Rückkehr des Feuers wahrgenommen wird. Seine Reise zum Tempel des Feuerelementars (wie auch zu sich selbst) gestaltet sich weitaus abenteuerlicher als er erwartet hatte.

Die Lehre vom Feuer

100px Jahrhunderte sind vergangen, seit das Feuer zurückkehrte. Die Welt hat sich rasch verändert und unterliegt noch immer einem stetigen Wandel der Entwicklung.

In diesen Zeiten des Umbruchs und der neuesten Erfindungen besucht Enya Keezheekoni die Feuer-Akademie. Als Mensch, mit der Fähigkeit Feuer zu erschaffen und zu kontrollieren, ist das ein Muß. Doch bevor Enya die Akademie überhaupt erreicht, gerät sie in erste Schwierigkeiten und diese verschwinden auch während ihrer Zeit an der Akademie nicht.

Im Zeichen des Feuers

100px Fire is back!

Die Erde wird von seltsamen Erscheinungen heimgesucht, die immer etwas mit dem Feuer an sich oder in der Symbolik zu tun haben. Was steckt dahinter? Etwa ein geheimes Experiment, daß schiefgegangen ist und nun den Untergang bedeutet?

Akasha

Wir schreiben das Jahr 4416 nach Zerstörung der Erde. Das Wissen der Menschheit um ihre Vergangenheit hat sich im gleichen Maße drastisch verringert, wie ihr Wissen um den Weltraum zunahm. Tausend Jahre des Dunklen Vergessens hat die Menschheit geprägt. Doch jetzt, mit der Erfindung des Spin-Antriebs, ist es ihnen endlich möglich andere Sonnensysteme zu erreichen. Dies ist der Beginn des Ahnen-Projekts, der Suche nach der Vergangenheit.

Sol

100px Taicho Allan Grau erhält das Kommando über das erste Raumschiff der solaren Menschheit, daß mit dem sogenannten Spin-Antrieb andere Sonnensysteme innerhalb weniger Stunden erreichen kann. Der DRAKON.

Doch bevor die Reise beginnen kann, muß er sich mehreren Problemem stellen. Zum einen sich selbst, denn er ist ein bionischer Klon und muß darauf vertrauen, daß ihn die Mannschaft als ihren kommandierenden Offizier anerkennt. Die Manschaft selber ist noch unvollständig und einige Anforderungen wurden vom Hohen Solaren Rat nicht genehmigt.
So sieht sich Alan nicht nur diesen, sondern auch anderen Problemem gegenüber, die er nicht alle auf Anhieb lösen kann. Während der Reise von der Saturnwerft EVA zur Sonne SOL wird die DRAKON auf Höhe des Mars von unbekannten Schiffen angegriffen. Ein Kampf ums Überleben entbrennt, den niemand vorhersehen konnte.

Alpha Centauri

100px Die DRAKON hat ihre erste Reise durch den Spin-Raum erfolgreich und unbeschadet überstanden. Doch kaum in Alpha Centauri angekommen, muß die Besatzung feststellen, daß das System künstlich verändert wurde und der einzige Planet eine Umlaufbahn beschreibt, die auf natürlichem Wege nicht möglich ist. Was steckt dahinter?

Epsilon Eridani

100px Epsilon Eridani war die Hoffnung der Menschheit, denn vor dem großen Vergessen hat es eine Gruppe von Kolonisten geschafft mit einem Schläferschiff hierher zu fliehen. Doch wie sich bei der Ankunft der DRAKON herausstellt, ist Epsilon Eridani eine Welt auf der die Menschen im Klintsch miteinander liegen und denken, sie seien auf diesem Planeten entstanden.

Comenga

C, The Light

Die Welt wie wir sie kennen hat sich evolutionsbedingt leicht anders entwickelt. Dies sind Geschichten von mehreren besonderen Menschen.

Zeit der Kinder

100px Die Geschichte beginnt im Alter von 4 Jahren. Denn hier setzt das Gedächtnis unseres Protagonisten ein. Sein Name ist Felix und er hat die Fähigkeit die Gravitation zu manipulieren. Mit dem Erscheinen seiner Fähigkeiten überrascht er seine Familie und stellt sie auf eine harte Probe.

Werden sich seine Eltern um ihn kümmern oder werden sie ihn fortgeben? Werden sie sich trennen oder werden sie sich gemeinsam dieser Herausforderung stellen?

Zeit der Jugend

100px Felix ist nunmehr sechs Jahre alt und es beginnt der Ernst des Lebens. Die Schule! Doch der erste Schultag endet bereits vor dessen Beginn in der Vernichtung des Schulgebäudes. Dieser Schule verwiesen wird er in eine andere geschickt, wo er auf andere Jungen und Mädchen trifft, die ebenfalls besondere Fähigkeiten haben.

Zeit der Teenager

100px Mit 11 Jahren kommt Felix' in die Pubertät und seine Kräfte wachsen exponentiell. Er beginnt sich für die Sexualität zu interessieren, doch sein wahres Problem bekommt er nicht in den Griff: Seine Fähigkeiten!

Mit 18 Jahren hat er seine Kräfte endlich im Griff. Doch mit dem Erreichen der Volljährigkeit kommen weit mehr Pflichten auf Felix und seine Freunde zu, als sie Rechte haben. Vor allem, da nun auch die Regierung, das Militär und der Geheimdienst an ihnen interessiert sind.

Zeit der Erwachsenen

100px Mit 40 Jahren ist man erst richtig ein Erwachsener, so ein gängiger Spruch. Doch das Leben hält sich nicht an das Alter, wenn es um Fairness geht. Felix, nun Ehemann und Vater, kommt ein seltsames Dejá-Vú, als seine Tochter ihre Fähigkeiten offenbart.

Zeit der Alten

100px Das Leben hält für jeden etwas bereit und das nicht nur am Anfang des Lebens. Nein, auch mitten im Leben kann etwas vollkommen unvorhergesehenes passieren. Selbst am Lebensabend.

C, The Dark

Wir schreiben das Jahr 2064. Die Welt wie wir sie kennen hat es niemals gegeben. Das Deutsche Reich hat den zweiten Weltkrieg gewonnen und somit hat die Geschichte einen vollkommen anderen Verlauf vernommen. Aber das hatte sie vorher auch schon. Doch dies sei hier nur am Rande erwähnt.

Deutscher Staatenbund: Holocaust

100px Das Deutsche Reich existiert nicht mehr, obwohl es den 2.Weltkrieg gewonnen hat. An dessen Stelle ist der Deutsche Staatenbund getreten. Der DSB ist zwar eine Demokratie, doch auch ein Polizeistaat, unter dessen Oberfläche es Geheimnisse zu geben scheint, die selbst dem hartgesottenstem Menschen das Blut gefrieren ließe.

In einer Zeit des Friedens und des Aufschwungs, in der die Bürger immer mehr Rechte und Freiheiten bekommen, tauchen brisante Dokumente auf. Recherchen beginnen und man fragt sich: Was ist ein Holocaust?

Amerikanische Nord-Zone: Übermensch

100px Die ehemaligen Vereinigten Staaten von Amerika existieren schon seit Ende des 2.Weltkrieges im Jahr 1948 nicht mehr. An ihre Stelle ist die Amerikanische Nordzone getreten, kurz ANZ.

Nun, über ein Jahrhundert nach der katastrophalen Niederlage gegen das Deutsche Reich, hat ein Projekt sein erfolgreiches Ende gefunden. Dieses Projekt wurde im Verborgenen betrieben und vor den eigenen Regierungen geheim gehalten.
Was verbirgt sich hinter dem Begriff: Übermensch? Und wird die aktuelle Regierung der ANZ es einsetzen?

C, The Gray

2012. Eine Welt, wie wir sie kennen. Bis auf eine Sache: Comics und Mangas haben auf die Menschen weitaus seltsameren Einfluss, als bei uns.

Amok

100px Es gehen Gerüchte um, dass maskierte Personen mordend durch die Straßen der Städte ziehen. Doch die Opfer sind keine Unschuldigen, sondern Verbrecher. Die Polizei steht vor einem Rätsel: Wer sind diese Irren und was wollen sie?

Terror

100px Deutschland steht kurz vor einem Bürgerkrieg. Es gibt nur eine Person, die noch einlenken kann. Doch diese sieht in einem Bürgerkrieg eine positive Änderung zu Gunsten des deutschen Staates.